Simple Perfection - Erfüllt (Abbi Glines)

  • Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen los zulassen, der ihr noch Halt gibt?



    Meinung:
    Ach ja....was für ein Buch und was für ein Ende.
    Vieles wurde aufgedeckt und Situationen mit den niemand gerechnet hat,darunter Familiengeheimnisse,aber auch der Verlust eines Freundes (wo ich übrigens genau so denke wie Woods)waren in diesem Buch dabei.


    In diesem Teil war Della noch stärker als wie im Vorgänger.Sie hat ihre Dämonen bekämpft und kann endlich durchatmen,sie ist frei.Auch Woods Besitzansprüche gegenüber Della wurden hier nach krasser offen gelegt,als wie zuvor.Manchmal hat er mich an Christian von SOG erinnert.


    Ich finde,hier wurden zu viele Probleme mit Sex gelöst.Ich mag erotische Bücher,gar keine Frage,aber an manchen Stellen,fand ich es etwas unpassend und war einfach zu viel.


    Der Schreibstil ist wieder sehr lobend.Fesselnde,spannende und angenehme Schreibweise.Die wechselnden Perspektiven waren fantastisch,ich mag das total.


    Wieder kamen viele - alle Charaktere aus den Vorgängern vor,die man schon mehr oder weniger kennen gelernt hat.Man fühlt sich da irgendwie,als ob man mitten in einer großen Familie ist und in jedes Mitglied mal rein schauen kann.Finde ich toll :)


    Die Einleitung in den nächsten Teil mit Grant und Harlow macht Lust auf mehr.